K(l)eine Werkstatt? Hobelplatte für den Küchentisch

1,99 

Im Urlaub, in der Studentenbude, wo immer Sie mögen: Wenn keine Werkstatt zur Verfügung steht, müssen Sie nicht auf eine gute Werkstückeinspannung verzichten. Christian Kruska-Kranich präsentiert eine Hobelplatte, die auf jedem Küchentisch platziert werden kann. Die kräftige Spannzange unterstützt dann Ihre Arbeit. Auch auf Lochreihen für Bankhaken müssen Sie nicht verzichten, und sogar Spannmittel dafür können Sie mit dieser Anleitung leicht selber herstellen. Und ja, natürlich: Der Bau der Hobelplatte ist ohne Werkstatt möglich.

Bei diesem Produkt handelt es sich um einen PDF-Download. Umfang: 4 Seiten.

Beschreibung

Dieser Artikel stammt aus HolzWerken-Ausgabe 78 hier erhältlich als Heft und E-Book.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „K(l)eine Werkstatt? Hobelplatte für den Küchentisch“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.